14.09.2015

1. Internationaler PARK(ing) Day in Mainz

Foyerbild zum Parkingday in Mainz

Das finde ich mal eine entspannte Idee: Parkplätze in Park-Plätze umzuwandeln. Unter dem Motto »Erobere Deine Stadt zurück!« findet am Freitag, den 18. September 2015, der weltweite Aktionstag PARK (ing) Day erstmals auch in Mainz statt!

In der Neubrunnenstraße – direkt vor der Weinraumwohnung – verwandeln die Veranstalter Parkplätze von 11:00 bis 18:00 Uhr in einen öffentlichen Park. Mit Pflanzen und Sitzgelegenheiten laden die sonst so kargen Flächen zum Verweilen ein. »Komm dazu und unterhalte Dich mit anderen Parkbesucher_Innen über Deine Ideen für die Stadt von morgen!«, laden die Veranstalter freundlich ein.

Was ist der PARK (ing) Day?

Der PARK (ing) Day ist ein weltweiter Aktionstag, an dem Parkplätze in städtische Möglichkeitsräume umgewandelt werden. Aus Asphaltflächen entstehen öffentliche Parks mit Raum für Erholung, Austausch, Kreativität und die Entwicklung von Visionen für lebenswerte Städte von morgen.

Der PARK (ing) Day wurde 2005 in San Francisco ins Leben gerufen und findet seitdem einmal jährlich weltweit im September statt und soll darauf aufmerksam machen, dass städtische Flächen anders gestaltet werden können.

Wir werden da auf jeden Fall mal vorbeischauen. Wer kommt mit?

Wer noch mehr wissen möchte schaut bei fahr’ Rad Mainz nach.

In Koblenz sah die Aktion letztes Jahr so aus (s.u.) aber eine geschwinde Bildersuche zeigt, dass das insgesamt eine sehr spaßige Aktion sein kann.

© VCD RheinlandPfalz / Simon Lauchner
Simon Wehr
Superuser & Head of Presentation

… gestaltet Themen, die es wert sind, auch in Zukunft gesehen zu werden.

Lesen Sie auch

04.01.2022
How-to, Digitalisierung

Korrekturzeichen im PDF mit Adobe Reader

Weiterlesen
Zur Artikelübersicht