31.01.2013

Achtung Werbung: Fairbiolous

Eigentlich hätten es nur Nudeln in der Dicken Lilli werden sollen. Und dann trafen wir dort einen Karton gefüllt bis obenhin mit handgestrickten Wunderwerken – mitten auf der Theke. Keine wie Deine! steht auf der dazugehörigen Werbekarte. Und am Tisch daneben, sitzt Oliver Mayer, der Gründer des Labels Fairbiolous und erzählt uns über das Mainzer Strickprojekt. Gesehen, gekauft. Natürlich – ich könnte das auch selbst stricken, aber an meinen Nadeln hängt gerade noch grüne Wolle. Außerdem sind die Sachen hier schon fertig und wunderschön.
Und ganz nebenbei erfährt man, dass auch Simons ehemaliger Studienkollege mit von der Partie ist. Toll! – Ich bin begeistert.

Lena Weissweiler
Chief Inspiration Officer

… möchte den nächsten Generationen nicht ein völliges Chaos hinterlassen, und räumt ihren Schreibtisch trotzdem nicht auf.

Lesen Sie auch

28.11.2022
Projekt

Hilfe zur Selbsthilfe – Mit Designvorlagen

Weiterlesen
Info-Flyer für den Weltladen-Gutschein nach einem Designbaukasten von Wehr & Weissweiler
03.05.2022
Netzwerk

Podium: Gründung des Unternehmensnetzwerks Klimaschutz

Weiterlesen
Zur Artikelübersicht