02.04.2014

Durchhalten bei der Kaltakquise (Useletter 03/14)


Als Unternehmen ist man ständig auf der Suche nach neuen Aufträgen. Der Prozess der Kaltakquise erfordert Verkaufstalent, Feingefühl und vor allem viel Durchhaltevermögen. Oft wird auf den sogenannten Vertriebstrichter verwiesen. Dessen wichtigste Aussage: Nur jeder zehnte Anfangskontakt führt bei der Kaltakquise tatsächlich zum Auftrag. Da kann man schon mal die Nerven verlieren. Deshalb haben wir in unserem aktuellen Useletter eine kleine Motivationshilfe für Sie erstellt, die Ihnen hilft die richtigen Schlüsse zu ziehen und sich selbst persönliche Ziele zu setzen.
Jeder kann sich gerne auch unter useletter.de anmelden (den wir gemeinsam mit unseren Freunden von rexerundroth produzieren), um ihn regelmäßig zu erhalten.

Lena Weissweiler
Chief Inspiration Officer

… möchte den nächsten Generationen nicht ein völliges Chaos hinterlassen, und räumt ihren Schreibtisch trotzdem nicht auf.

Lesen Sie auch

04.01.2022
How-to, Digitalisierung

Korrekturzeichen im PDF mit Adobe Reader

Weiterlesen
Zur Artikelübersicht