17.11.2011

lorempixel

Lorem Ipsum Dolor sit amet? Blindtext war gestern. Der typische Gestalter, der »schon mal ein Layout« machen soll, bis der Inhalt fertig ist, benötigt auch Blindbilder.
Und für Webdesigner lassen sich die direkt in den Quellcode einbinden. Beispiel? Ein zufälliges Bild zum Thema Essen, 600×250 Pixel – Violà:

img src=“http://lorempixel.com/600/250/food”

Und das Bild:

Wer die Seite neu lädt, bekommt ein anderes Bild angezeigt.

Das Ganze bietet lorempixel.com auf der Website auch noch mit einem komfortablen Generator an. So können Bilder in einer gewünschten Größe auch lokal im Layout eingebunden werden. Selbstverständlich nur zu Layoutzwecken! Neben diversen Blindtextgeneratoren, ist das ein netter Zusatzservice.

Screenshot von lorempixel.com
Simon Wehr
Superuser & Head of Presentation

… gestaltet Themen, die es wert sind, auch in Zukunft gesehen zu werden.

Lesen Sie auch

04.01.2022
How-to, Digitalisierung

Korrekturzeichen im PDF mit Adobe Reader

Weiterlesen
Zur Artikelübersicht