01.02.2012

Moving Types – Lettern in Bewegung // Vortrag und Kuratorenführung

Folgende Mail erhielt ich gerade vom Mainzer Gutenbergmuseum

Sehr geehrte Damen und Herren,
lassen Sie sich die aktuelle Sonderausstellung „Moving Types – Lettern in Bewegung“ im Mainzer Gutenberg-Museum durch ausgewiesene Fachleute vorstellen:
Am Sonntag, 5.2.12, 11.30 führt Prof. Ralf Dringenberg vom z zg – Zentrum Zeitbasierte Gestaltung und der Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd durch die aktuelle Medienausstellung. Lassen Sie sich von einem der künstlerischen Leiter der Ausstellung in die Welt der bewegten Lettern einführen, lernen Sie mehr als ein Jahrhundert Schriftanimation im Film kennen! (Führung € 1,50, zzgl. Eintritt)
Am Donnerstag, 9. Februar 2012, 19 Uhr, lädt das Gutenberg-Museum im Rahmen der Ausstellung „Moving Types“ zu einem Vortrag mit begleitendem Ausstellungsgespräch ein. Prof. Dr. Norbert M. Schmitz, Professor für Ästhetik an der Muthesius-Kunsthochschule Kiel, referiert über „Die ‚wahre Zeit’. Ästhetische Voraussetzungen der ‚Zeitkunst’ der Moderne“ und vermittelt spannende neue Einsichten in die Bedingungen und Probleme moderner Mediengestaltung. (Eintritt € 3,50)
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Mit freundlichen Grüßen,
Dr. Annette Ludwig

Simon Wehr
Superuser & Head of Presentation

… gestaltet Themen, die es wert sind, auch in Zukunft gesehen zu werden.

Lesen Sie auch

04.01.2022
How-to, Digitalisierung

Korrekturzeichen im PDF mit Adobe Reader

Weiterlesen
Zur Artikelübersicht