07.12.2015

Responsiv und elegant und neu!

Unsere neue Website ist jetzt online und wir freuen uns wie die Honigkuchenpferde

Wir sind frohen Mutes in die Planung gegangen und haben auch mit ehrgeizigen Zielen nicht geknausert: Im Februar sollte sie stehen, die neue Website. Jetzt ist Dezember. Also eigentlich kurz vor Februar, oder?

Wie jedes Unternehmen unterliegen auch wir einem stetigen Entwicklungsprozess. Unsere bisherige Seite fanden wir zwar noch sympathisch, aber der Gesamteindruck war nicht mehr passend zu uns als Unternehmen, so wollten wir inhaltlich unsere Website überarbeiten und dabei technischen Veränderungen der Web-Welt gerecht werden.

Screenshots der www.wehrundweissweiler.de von 2007 bis 2015

Wir brauchten mehr Raum, das Portfolio musste neu strukturiert werden um übersichtlicher und verständlicher zu werden. Unsere Arbeit hat sich in den letzten Jahren bereits deutlich von Einzelprojekten gelöst hin zur umfassenden Begleitung ganzer Prozesse. So stehen jetzt auch unsere Auftraggeber im Fokus und weniger einzelne Produkte.

Eine responsive Darstellung der Website hatten wir zwischendurch schon nachgerüstet, aber nicht wirklich die Möglichkeiten ausgenutzt. Nun werden auch die Bilder in optimierten Größen ausgegeben um den Datenfluss gering zu halten. Verschiedene Breakpoints lassen das Layout so umbrechen, dass auf allen Geräten das ideale Layout angezeigt wird. Unsere langjährige Zusammenarbeit mit Gerrit van Aaken hat sich hier wieder einmal bewährt und gleicht wie immer einem Walzertanz: Wir schicken Indesign(!)-Layouts, die noch nie von einem Pixel gehört haben und Gerrit entwickelt daraus gekonnt HTML-Seiten. Die wiederum werden von uns korrgiert und dann on-the-fly die Änderungen eingearbeitet. Agiles Arbeiten nennt man sowas. Oder Print-Designer goes Screendesign ;-) Und wen es interessiert: Die Website wurde nach dem tablet-first™-Ansatz entwickelt. Was das CMS angeht, so erhoffen wir uns mit dem Abschied vom guten alten Textpattern nicht nur ein modernes Backend. Mit Kirby haben wir ein kleines, schnelles und flexibles CMS, mit dem hier im Blog hoffentlich auch bald wieder mehr los sein wird!

Wie immer ist natürlich noch nicht alles ganz parat, hier und da fehlen noch Inhalte, besonders im Portfolio, und – klar – die Kommentarfunktion. Aber alles in allem sind wir schon jetzt superglücklich!

Simon Wehr
Superuser & Head of Presentation

… gestaltet Themen, die es wert sind, auch in Zukunft gesehen zu werden.

Lesen Sie auch

03.05.2022
Netzwerk

Podium: Gründung des Unternehmensnetzwerks Klimaschutz

Weiterlesen
13.04.2022
Editorial Design

Sensibilisieren und Motivieren – mit gutem Design

Weiterlesen
30.03.2022
Haltung

Vortrag: Nachhaltiges Kommunikationsdesign

Weiterlesen
Zur Artikelübersicht