25.08.2011

So Long, and Thanks For All the Fish, Steve

Es gibt schon manchmal so Zufälle. Gestern Abend hat Lena mir ein Buch geschenkt: »Was wir von Steve Jobs lernen können«.

Buch: Was wir von Steve jobs lernen können

Heute lese ich, dass der legendäre Apple-Gründer von seinem Amt als CEO zurückgetreten ist. Das Buch schildert in viele Schritte, die Steve Jobs gegangen ist und fasst sie so zusammen, dass jeder für sich einen Schluss daraus ziehen kann. Eine Lektion steht aber nicht im Buch: Gehe, wenn die Zeit gekommen ist.

Vermutlich alle hätten sich gewünscht, dass er noch eine Dekade der Chef von Apple bleibt. Aber Steve Jobs ist, das war längst allen klar, krank. Vielleicht sogar schwerkrank, das werden wir wohl so schnell nicht genauer erfahren. Von daher war es eine Frage der Zeit, bis Steve Jobs zurücktreten muss, wenn er nicht mitten bei einer »Jobsnote« zusammenbrechen will.

Ich finde es sehr schade, dass ich künftig keine neuen Keynotes von Steve Jobs anschauen kann. Ich war immer extrem beeindruckt, wie dieser Mann (mit einem hochkompetenten Team hinter der Bühne) präsentieren kann! Ich wünsche ihm, dass er es aushält, nicht mehr ständig zu arbeiten und in derÖffentlichkeit zu stehen.

In diesem Sinne: So Long, and Thanks For All the Fish, Steve

Simon Wehr
Superuser & Head of Presentation

… gestaltet Themen, die es wert sind, auch in Zukunft gesehen zu werden.

Lesen Sie auch

03.05.2022
Netzwerk

Podium: Gründung des Unternehmensnetzwerks Klimaschutz

Weiterlesen
13.04.2022
Editorial Design

Sensibilisieren und Motivieren – mit gutem Design

Weiterlesen
30.03.2022
Haltung

Vortrag: Nachhaltiges Kommunikationsdesign

Weiterlesen
Zur Artikelübersicht