04.07.2011

Tortendiagramm über Schrift erzeugen

Wie cool ist das denn? Da sitzt man und bastelt sich im Illustrator liebevoll ein Tortendiagramm. Aber das macht keinen Spaß, dauert lang und ist schlecht zu bedienen. Dann wird das Diagramm in InDesign platziert oder wieauchimmer dahin gebracht. Und es ginge so viel cooler: Travis Kochel hat einen OpenType-Font gebaut, mit dem man Tortendiagramme als Schrift erzeugen kann. 55+30+15 = Tortendiagramm. Easy as an Apple Pie a Pie Chart. Die überaus mächtigen Funktionen von OpenType machen es möglich, dass diese Zahlen automatisch durch die passenden Grafikelemente ersetzt werden. So kann ein einfaches Torten-, Balken, oder Liniendiagramm mit den Schnitten der Chartwell direkt gesetzt und jederzeit geändert werden. Für umfangreiche Geschäftsberichte funktioniert das freilich nicht, da nur Ganzzahlen unterstützt werden etc. Aber um so cooler, dass gleich ein Webfont mitgeliefert wird, um diese Schrift und ihre (dann per JavaScript übernomme) Funktion auch auf Websites zu genießen.
Sehr schön, Travis!

Chartwell Pie by Travis Kochel

via infosthetics.com

Simon Wehr
Superuser & Head of Presentation

… gestaltet Themen, die es wert sind, auch in Zukunft gesehen zu werden.

Lesen Sie auch

04.01.2022
How-to, Digitalisierung

Korrekturzeichen im PDF mit Adobe Reader

Weiterlesen
Zur Artikelübersicht