07.01.2011

Vielen Dank nach Wien!

Letztes Jahr wurde vor Weihnachten wieder alles so knapp. Da konnte ich folgenden Dank nicht mehr veröffentlichen. Dies hole ich hiermit nach:

Wie der Aufmerksame Leser mitbekommen hat, haben wir vor Weihnachten die skurrile Hörgeschichte »Worn das Wiesel« scheibchenweise veröffentlicht. Wer sie verpasst haben sollte: Die Episoden können hier, hier, hier und hier geladen werden. Mitte Dezember erreichte uns folgende Mail vom Wiener Grafiker Peter Pesseg (der auch twittert):

… ich möchte mich für die immer wieder interessanten und netten Blogbeiträge bedanken. Besonders die Worn-Hörgeschichte hat es mir angetan und ich konnte es nicht lassen, beim Anhören mein Skizzenbuch auszupacken. Eines der Bilder habe ich noch koloriert und möchte es ihnen auf diesem Weg zukommen lassen.

Ja, aber herzlich gerne, lieber Peter. Solcherlei Lob spornt uns natürlich zu weiteren Artikeln an! Und wir haben auch schon das eine oder andere im Kopf. Mal sehen, wann wir dazu kommen …

Und weil es so schön ist, sei hier auch noch Peters Vorstellung von Worn abgebildet.

Worn das Wiesel, illustriert von Peter Pesseg

Illustration © Peter Pesseg

Simon Wehr
Superuser & Head of Presentation

… gestaltet Themen, die es wert sind, auch in Zukunft gesehen zu werden.

Lesen Sie auch

04.01.2022
How-to, Digitalisierung

Korrekturzeichen im PDF mit Adobe Reader

Weiterlesen
Zur Artikelübersicht