01.02.2017

Sammeletikett #2: Tafelwein

Eine persönliche Nachricht auf einem Weinetikett? Genau das ist jetzt möglich!

Eine großer Tisch umringt mit guten Freunden? — Zur ausgelassenen Stimmung passt ein guter Tafelwein. Der manchmal ja auch ein guter Wein sein kann, wenn der Winzer keine Lust hat, den Regularien eines Q.b.A. zu entsprechen. Dann (aber auch nur dann!) ist es bestimmt ein individuelles Getränk.

Durch den mit Siebdruck aufgebrachten Tafellack kann jedes Etikett ebenfalls individuell beschriftet und verziert werden. Und wie beim Wein hängt das Ergebnis von der Hand des Künstlers ab.
Auf die Kreide, fertig, los!

zu dieser Serie:
Wir stellen in dieser Reihe noch einmal die gesammelten Etiketten unseres preisgekrönten Weinkalenders AUSLESE 2011 vor. Wer Interesse an einem Original hat, kann bei uns gerne eines bestellen, einzelne Exemplare haben wir noch.

Lesen Sie auch

03.05.2022
Netzwerk

Podium: Gründung des Unternehmensnetzwerks Klimaschutz

Weiterlesen
13.04.2022
Editorial Design

Sensibilisieren und Motivieren – mit gutem Design

Weiterlesen
30.03.2022
Haltung

Vortrag: Nachhaltiges Kommunikationsdesign

Weiterlesen
Zur Artikelübersicht