13.04.2021 Gemeinsam arbeiten

Wie unser Designbüro als Familienbetrieb funktioniert

HOLY FAMILY
Gemeinsam mit dem Menschen, den man liebt, ein Designbüro zu führen, ist ein Lebensentwurf und kein Zufall. Richtig spannend wird es, wenn ein Kind dazukommt. Das ist die Chance, eine gleichberechtigte Rollenverteilung in der Familie zu etablieren.

Wir können es gestalten. Nicht nur das was wir arbeiten, sondern auch das wie wir arbeiten. Und mit wir, meine ich nicht nur die Frauen und Mütter, sondern auch deren Partner:innen. Was ist unsere Vorstellung von einer guten und gleichberechtigten Rollenverteilung? Und wo finden Kinder ihren Raum in dieser Ordnung? Und welche Vorbilder gibt es? Im Video spreche ich über unseren persönlichen Weg. Über den Vorteil einer fließenden Teilzeitstelle für beide, und die Bereitschaft, dem Partner eine loyale Kollegin zu sein.
Gerne teile ich meinen Blick auf Familie, Arbeitsleben und einem neuen Rollenverständnis; von unseren Anfängen im Jahr 2007, als Simon Wehr und ich das mittlerweile vielfach ausgezeichnete Designbüro Wehr & Weissweiler in Mainz gründeten, und als Mutter eines mittlerweile 12-jährigen Sohnes. Dabei gibt es nicht den einen Weg und das eine Regelset, das einmal verhandelt wird. Jede besondere Situation braucht ihre eigene Lösung, und es braucht vor allen Dingen eins: Die Bereitschaft immer wieder neu miteinander zu verhandeln.

Mir ist es unglaublich wichtig, die eigene Arbeit zu reflektieren. Nicht nur für mich persönlich, viel mehr um Gesellschaft zu gestalten. Damit ein Wandel – hin zu mehr Gleichberechtigung für Frauen überhaupt möglich ist, müssen wir über maximale Arbeitszeiten sprechen – auch für Führungskräfte. Ich bin fest davon überzeugt, dass es nur gemeinsam geht, in unserer Arbeitswelt wirkliche Veränderungen auf den Weg zu bringen.

Warum der geteilter Kalender, von einer lästigen Digitalisierung zum persönlichen Befreiungsschlag wurde, und dass wir als bekennende Ökos unbedingt einen Straßenteppich im Büro brauchten, verrate ich im Video.

Video aktivieren (externe Inhalte)

An dieser Stelle können Inhalte von Drittanbietern angezeigt werden. Hierbei werden evtl. personenbezogene Daten an die Server des Anbieters gesendet und Cookies gesetzt. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Hier gehts zum Film.
Dieses Video ist im Rahmen des BDG-Feierabends im Juni 2020 entstanden. Corona hat uns dieses wunderbare Veranstaltungsformat beschert, uns aber als Familie im Büro vor ganz neue Herausforderungen gestellt. Ein Glück, dass der Fotograf Gregor Schläger diese Episode dokumentiert hat.

Dieser Tresen trennt die Büro- von der Schulabteilung. Unser gelber Besprechungstisch mutiert zur Schulbank während Corona und homeschooling.

Lernen im Büro von zwei Kommunikationsdesigner:innen hat auch Vorteile.

Simon perfektioniert seine Modertationsfähigkeiten in unendlich vielen Videokonferenzen. Nur, wo und wie sollen eigentlich die anderen dabei arbeiten können?
Alle Fotos von Gregor Schläger

Lena Weissweiler
Chief Inspiration Officer

… möchte den nächsten Generationen nicht ein völliges Chaos hinterlassen, und räumt ihren Schreibtisch trotzdem nicht auf.

Lesen Sie auch

25.08.2021
Charity-Projekt

Ein Schlückchen Kraft zum Leben

Weiterlesen
Zur Artikelübersicht