11.05.2010

Wunderbare Werbung im Internet

In letzter Zeit ist es hier so ruhig geworden. Das liegt daran, dass wir privat umgezogen sind. Und so ein Umzug fordert doch immer viel Zeit und Aufmerksamkeit. Und unser Umzug im Speziellen machte es erforderlich, eine neue Waschmaschine und für eine Ecke eine neue Lampe zu suchen. Also trieb ich mich einige Zeit auf Seiten zum Thema Waschmaschine und auf der Seite eines großen Elektronikhandels mit C herum. Dort interessierte ich mich für einzelne Komponenten, aus denen ich eine Lampe selber basteln könnte: Kabel, Stecker, Fassungen (dazu ggf. später mehr).

Warum ich das alles erzähle? Mir ist aufgefallen, dass Neckermann genau auf den Seiten für Waschmaschinen wirbt, auf denen ich mich gerade aufhalte. Als ich dann heute auf der Seite der AZ auch eine Anzeige für Kabel, Stecker und Lampenfassungen des Elektronikhandels mit dem großen C gesehen habe und nach einem Reload wieder – wer hätte es gedacht – Waschmaschinen; da wurde mir klar, dass es sich hier nicht um Zufall handeln kann!

Mir ist noch nicht ganz klar, wie genau es dazu kommt kommen darf. Aber nachdem ich die Coockies in meinem Browser gelöscht habe, wurde mir statt Waschmaschinen ein Probeabo der Zeitung beworben. Nach Reload dann Partnervermittlung und all der übliche Quatsch.

Dass mir Werbung für Waschmaschinen angezeigt wird, ist ja eigentlich besser, als Werbung für Partnervermittlungen – zumal ich ja eine Waschmaschine suchte. Aber wenn es denn so offensichtlich ist, dass meine besuchten Websites gespeichert und von anderen Sites ausgelesen werden (wie sollte es anders gehen?) dann kommt mir das – nunja – doch wenigstens seltsam vor.

Simon Wehr
Superuser & Head of Presentation

… gestaltet Themen, die es wert sind, auch in Zukunft gesehen zu werden.

Lesen Sie auch

04.01.2022
How-to, Digitalisierung

Korrekturzeichen im PDF mit Adobe Reader

Weiterlesen
Zur Artikelübersicht