Wehr & Weissweiler – Erfolgsfaktor Design

Weblog

Ein Projekt beenden. (Useletter 12/2014)

11.12.2014Simon Wehr

Nach einem Projekt kommt das Feedback.
Gemeinsam reflektieren, was richtig gut und was nicht so gut gelaufen ist.
Wir empfehlen Ihnen zum Abschluss eines Projekts mit allen Beteiligten eine Manöverkritik durchzuführen. Sie bietet Ihnen die Möglichkeit des Abschiednehmens. Außerdem gibt sie die Chance, wichtige Erfahrungen und Erkenntnisse im Team zu teilen und für nächste Projekte nutzbar einzusetzen. Damit es ein wenig leichter geht, bietet der Dezember-Useletter Feedback-Karten für die Manöverkritik zum Ausdrucken und ergänzen. Probieren Sie es aus!

Und das Thema Abschied haben wir nicht zufällig gewählt. Denn nach guten 4 Jahren regelmäßiger Useletter sagen wir Danke und Auf Wiedersehen! Wir nehmen uns für den Useletter eine kreative Auszeit und werden ihn in der bestehenden Form nicht weiter verschicken.
… Aber man sieht sich im Leben ja immer zweimal, gell?

Kommentare

  1. #1 Friederike 13.12.2014

    Oooch – vorerst nichts mehr zum Basteln aus dem Hause Wehr & Weissweiler? Ich wünsche euch ein gutes, kreatives Auftanken!
    Vielen Dank auch für die tolle Weihnachtskarte, sie ziert meinen Büroarbeitsplatz. Euch noch eine schöne Adventszeit und einen guten Rutsch in 2015!

    Viele liebe Grüße nach Mainz
    Friederike

Diesen Beitrag kommentieren

Die Risographie – warum sie perfekt zum Jahr 2020 passt

14.12.2020Lena Weissweiler

Die Weihnachtspost ist immer ein ganz heißes Thema in unserem Büro. Bei der Konzeption braucht es meistens mehrere Anläufe, bis wir uns auf ein Thema verständigen können. Umso spannender, dass gerade in diesem verrücktem Jahr sofort feststand: Es soll ein Motiv werden, dass kein Oben und kein Unten hat. Ein Motiv, dem jede:r selbst eine Richtung geben kann. Und welche Drucktechnik passt hier besser als die Risographie? …mehr

Gesichtsmasken – auch die sind besser mit Design

22.04.2020Lena Weissweiler

Gesichtsmasken oder korrekt ausgedrückt »Behelfs-Mund-Nasen-Masken« können Tröpfchen auffangen, die beim Sprechen, Husten oder Niesen und die Luft geschleudert werden. Das heißt, sie können helfen, andere zu schützen. Ob sie die Täger:in vor einer Infektion schützen ist eher ungewiss. Was heißt das jetzt für uns? …mehr

Bücher, die uns inspirieren

16.12.2019Lena Weissweiler

Niemals bewegen wir uns irgendwohin, ohne ein gutes Buch im Gepäck zu haben. Denn genau dafür sind sie gemacht. Gute Bücher können auch uns bewegen … …mehr

Design und Schönheit

19.07.2019Lena Weissweiler

Darf Design schön sein? Soll es – muss es das sogar sein? Gehört es zur Aufgabe des Designers, Schönheit zu kreieren? …mehr

ältere Artikel

Süperpost abonnieren!

In unregelmäßigen Abständen verschicken wir eine E-Mail, die Süperpost. Sie enthält einen süper Artikel zu erfolgreichem Design.

pinterestfacebooktwittersearchlogosimplephonetopleftrightdown